Warenkorb:
leer

Die Konkordienformel

Eine Einführung in ihre Geschichte und Theologie

Autor/Hrsg.: Kolb, Robert/Kaufmann, Thomas
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-7675-7145-7
Reihe: Oberurseler Hefte Ergänzungsbände, Band: 8
Seiten: 208
Ausstattung: Hardcover

aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Marianne Mühlenberg
mit einer Einleitung von Thomas Kaufmann

Als Melanchthon 1530 in der »Confessio Augustana« die zentralen Punkte der evangelisch-lutherischen Lehre unter dem Begriff des Bekenntnisses zusammenfasste,  führte dies zur Formulierung einer Reihe von Bekenntnisschriften innerhalb der reformatorischen Kirchen. In dem Versuch, die Kontroversen um die Interpretation des Augsburger Bekenntnisses zu beenden und die zerstrittenen Kirchen zu einen, entstand 1577 die »Konkordienformel«, die als Zusammenfassung der Glaubensgrundsätze Teil des Kanons der meisten lutherischen Kirchen wurde und noch heute von zentraler Bedeutung ist.
Dieses Buch bietet eine Einführung in den Forschungsstand zur Entstehungsgeschichte des Textes und die Auswirkungen auf Selbstverständnis und Lehre der evangelisch-lutherischen Kirche.
 
This volume attempts to introduce readers to the current stage of the historical research on the period of the Formula of Concord, its debates, and the solutions confessed in the Formula, in order to aid understanding of its teaching.

»Kolb kann als heute wohl bester Kenner der lutherischen Theologiegeschichte des konfessionellen Zeitalters in der englischsprachigen Welt gelten. Eine klare kirchen- und theologiegeschichtliche Alternative zur Konfessionalisierungsforschung in ihren unterschiedlichen allgemein- und kirchenhistorischen Ausprägungen.« (Thomas Kaufmann in der Einleitung)

»Die Konkordienformel hat einen bedeutenden Beitrag an historischer Erinnerung zu leisten, was sich prägend und gestaltend auf jedes weitere Glaubensbekenntnis auswirkt« (aus dem Vorwort des Autors)

Autoren / Herausgeber

Rezensionen

Umschlagbild: Die Konkordienformel

DE: 32,90 €
AT: 33,82 €

als Buch kaufen

Blick ins Buch – kostenfrei

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando Logo ebook.de e-Book-Logo

Der Autor im Gespräch über das Buch mit dem Reihenherausgeber Werner Klän (Lutherische Theologische Hochschule Oberursel)