Warenkorb:
leer

Preußische Union, lutherisches Bekenntnis und kirchliche Prägungen

Theologische Ortsbestimmungen im Ringen um Anspruch und Reichweite konfessioneller Bestimmtheit der Kirche

Autor/Hrsg.: Kampmann, Jürgen/Klän, Werner/Barnbrock, Christoph/Brunn, Frank Martin/Geck, Albrecht/Großhans, Hans-Peter/Grünhagen, Andrea/Herms, Eilert/Hüffmeier, Wilhelm/Hund, Johannes/Neddens, Christian/Noack, Axel/Schwier, Helmut/Silva, Gilberto da/Stolle, Volker/Theißen, Henning/Wenz, Armin/Ziegler, Roland/Zschoch, Hellmut/Schindehütte, Martin/Voigt, Hans-Jörg
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 978-3-8469-0157-1
Reihe: Oberurseler Hefte Ergänzungsbände, Band: 14
Seiten: 374 mit 26 Abbildungen s/w
Ausstattung: Hardcover

herausgeben von Jürgen Kampmann und Werner Klän im Auftrag der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK)

mit einem Geleitwort von Martin Schindehütte und Hans-Jörg Voigt sowie Übersetzungen von Marion Salzmann

Der Aufruf König Friedrich Wilhelms III. vom 27. September 1817 zur Vereinigung der lutherischen und reformierten Kirchen in Preußen und damit verbundene Maßnahmen führte nicht nur zu dieser Kirchenunion sondern auch zur Entstehung eigenständiger lutherischer Kirchen, zunächst als »Altlutheraner« bezeichnet. Die komplexen Wechselbeziehungen zwischen den so unterschiedlichen Kirchentypen werden in diesem Buch interdisziplinär untersucht – in Beiträgen zu ihrer separaten historischen Entwicklung, aber auch ihrer Zusammenarbeit während des Kirchenkampfs, in Untersuchungen zu Liturgie, Ekklesiologie, Sakramentsverständnis und weiteren Themen.

Aus dem Inhalt:

  1. Die Predigt von Franz-Reinhold Hildebrandt zur 150-Jahr-Feier der Union 1967
  2. Preußische Union und selbstständige lutherische Kirchen: Trennung und Kirchwerdung bis 1850
  3. Union und Bekenntnisbindung im Verständnis des 19. Jahrhunderts
  4. Liturgie als Ausdruck kirchlicher Identität: Entwicklung und Gebrauch der Agenden im 19. Jahrhundert - Entwicklung und Gebrauch der Agenden im 20. Jahrhundert
  5. Bekenntnis und Bekennen als Fixpunkte kirchlicher Orientierung und Erfahrung
  6. Bekennende Kirche und »Altlutheraner« im Kirchenkampf
  7. Abendmahl und Abendmahlsgemeinschaft
  8. Ekklesiologie und kirchliche Identität: Gegenwärtige Perspektiven 

Summary:
The forced merger of Reformed and Lutheran churches in the state of Prussia (1817) led to the rise of independent Lutheran churches. The contributions to this volume analyze the separation’s historical, moral, doctrinal, liturgical, and other implications and consequences.

 

Autoren / Herausgeber

Rezensionen

Umschlagbild: Preußische Union, lutherisches Bekenntnis und kirchliche Prägungen

DE: 78,00 €
AT: 80,19 €

Inhaltsverzeichnis als PDF anschauen

als Buch kaufen

Blick ins Buch – kostenfrei

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando Logo ebook.de e-Book-Logo